Vorteil - Bambusprodukte

Warum solltest du auf Plastik verzichten & mehr auf natürliche Rohstoffe zurückgreifen - wie Bambus

 

Was ist Bambus? 

  • Bambus ist kein Baum, sondern gehört zu einer Untergruppe der Süßgräser und ist somit ein Gras.
  • Die Pflanze gilt als umweltfreundlich, da sie extrem schnell wächst und vollständig abbaubar ist.
  • Bambus wächst oft in der Nähe von Wasser, weshalb er wasserabweisend und recht unempfindlich gegenüber der natürlichen Witterung ist.

Bambusanbau und die Umwelt 

  • Bambus ist der nachhaltige Rohstoff der Zukunft.

  • Als enorm schnell wachsende und ausschlagsfähige Naturpflanze, dessen Triebe beim Abholzen wieder neu austreiben, ist er im Prinzip unbegrenzt verfügbar.

  • Unter idealen Bedingungen wächst z.B. der Riesenbambus bis zu einem Meter am Tag.

  • Das schnelle Wachstum bedeutet außerdem, dass Bambusverglichen mit Bäumen sehr viel CO2 in Sauerstoff umwandeln kann.

  • Beim Anbau sind keine schädlichen Pestizide, Düngemittel und in der Regel keine künstliche Bewässerung nötig.

  • Bambus ist stabil und widerstandsfähig gegenüber Umwelteinflüssen.

  • Somit ist Bambus ein Naturstoff, der zu 100 Prozent biologisch abbaubar und kompostierbar ist.

Bambus vs. Plastik

  • Der nachwachsende Rohstoff Bambus ist aufgrund seiner vielseitigen Einsetzbarkeit eine attraktive Alternative zu Plastik.
  • Die Pflanze ist ein guter Ersatz für Kunststoff und ist Ausgangsmaterial für das sogenannte Bioplastik.
  • Plastik wird normalerweise aus Erdöl gefertigt und dies ist ja bekannterweise endlich.
  • Im Gegensatz zu Erdöl, aus dem Plastik normalerweise gefertigt wird, ist Bambus eine nachwachsende Ressource.

Was hält Bambus so aus?

  • Junge Bambushalme sind noch nicht so stabil– die Wände der Faserzellen sind noch dünn, doch im Laufe der nächsten 2-3 Jahre werden die Faserzellwände immer weiter verdickt bis sie ihre außergewöhnlich große Stabilität erreicht haben.
  • Eine weitere Besonderheit: Im Gegensatz zu Bäumen ist Bambus außen hart und innen weich.
  • Wie bei Harthölzern sorgt der Verholzungsprozess für die Festigkeit der Halme.
  • Die Halme des Bambus sind jedoch nicht nur außerordentlich stabil, sondern lassen sich auch einfach biegen und gelten daher als sehr elastisch.
  • Bambus ist sehr robust und langlebig.
  • Es dient als schnell nachwachsender Rohstoff für Alltagsgüter, welches die Umwelt schont und darüber hinaus erneuerbar ist.